Welches Geschenk öffnest du?

Es ist soweit. Weihnachtszeit. Brennende Kerzen hier, Lametta da. Viel essen und dazwischen oder dazu lachen und reden. Geschenke verschenken, lächeln, Geschenke auspacken, bedanken. Einige Weihnachtslieder singen, den Krippenfiguren kurz einen Blick schenken und dann ist Dessertzeit. Dieses Fest ist wie ein Geschenk. Es sieht sehr hübsch aus, aber eingepackt wurde es im Stress und…

DER Tag

Dies ist der Tag, den der Herr gemacht hat, heute wollen wir fröhlich jubeln und unsere Freude haben. – Psalm 118, 24 Heute ist DER Tag, den Gott gemacht hat. Wenn Gott ihn nicht gewollt hätte, würde dieser Tag nicht existieren. Aber er hat ihn gewollt – aus guten Gründen. Ich kann dir nicht sagen,…

Aufstehen

Hinfallen, aufstehen, Krone richten und weitergehen.. Theoretisch ist zwischen den Wörter ist nicht mehr als ein Komma oder ein Und. Praktisch ist viel mehr, als nur eine kleine Lücke. Es können Tage, Wochen, Jahre und vielleicht sogar ein ganzes Leben sein. Hinfallen.  Es tut weh. Niemand möchte Schmerzen, niemand möchte verletzt werden – Und doch…

Mein Wort für 2017

Geniesse den Augenblick, denn dieser Augenblick ist dein Leben. Und schon wieder ist ein Jahr vergangen, man hat wieder 365 Tage vom Leben gelebt. Es gab hoffentlich viele wunderschöne Momente, an denen man am liebsten die Zeit angehalten hätte – aber es gab auch traurige Tage, an denen man die Sonne weder sah noch spürte….

Handicap?

Ursprünglich veröffentlicht auf Die Welt der Bücher:
David war nur mit einem Arm auf die Welt gekommen, der linke fehlte ihm. Begeistert vom Kampfsport bettelte er, Unterricht in Judo nehmen zu dürfen. Obwohl die Eltern wegen der Behinderung ihres Sohnes wenig Sinn in dieser Sportart sahen, gaben sie nach. Der Trainer, bei…

Spuren im Sand

Eines Nachts hatte ich einen Traum:Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn. Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten, Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben. Und jedesmal sah ich zwei Fußspuren im Sand, meine eigene und die meines Herrn. Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen war, blickte ich zurück. Ich erschrak, als ich entdeckte,…

Glück oder Unglück?

Glück oder Unglück? Wer weiß das schon! Ein alter Mann und sein Sohn bewirtschaften gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. „Wie schrecklich!“ sagten die Nachbarn, „Welch ein Unglück.“ „Wer weiß, ob Glück oder Unglück“, erwiderte der alte Bauer. Eine Woche später kehrte…